top of page
  • Bine

KW 39 - September 2023

Die 3. Woche meines Wochenbetts hat begonnen und mich zieht es wieder nach draussen. Ich möchte wieder mit meinen Boiis draussen sitzen, spazieren gehen, mehr unter Leute, kochen und auch wieder mal selbst einkaufen gehen. Die Energie wie vor der Geburt kommt mehr und mehr zurück und ich geniesse jeden Tag als Neu-3-fach-Mama. Wir gehen fast wieder täglich unsere Runde zu den Kälbern und es tut ungaublich gut, sowohl mir als auch den Kindern. Da fällt der Mittagsschlaf dem mittleren gleich viel einfacher, wenn er fleissig gelaufen ist.

Momentan sieht unser Tagesablauf ungefähr so aus wie vor der Geburt. Aufstehen, Zähne putzen, anziehen, Frühstück vorbereiten/spielen, Frühstücken, Küche aufräumen und Haushalt/spielen, Kochen/spielen, draussen toben, spazieren gehen, Snack, Mittagsschlaf, Mittagessen, draussen toben, Snack, spazieren, (baden), abendessen, spielen, bettgehen.

Alles in allem bin ich stolz auf uns, wie toll alle mitmachen, unser Käfer integriert wurde und er sich auch integrieren liess.

Mittags lege ich mich mit den kleinen beiden hin und es tut einfach nur gut sich auszuruhen. Meine Hebamme war diese Woche 2x da und unser Käferlein entwickelt sich prima.

Es war die erste Woche in der mein Papa nach der Geburt wieder arbeiten war, und ich quasi die erste Woche mit allen drei Kindern "alleine" war. Ich muss sagen, die Kinder machen es mir leicht. Die Grossen beiden lieben ihren Bruder, und umtütteln ihn wann immer sie können und unser Käfer macht auch alles super mit. Wo ich immer sehr emotional werde ist morgens: nach dem Aufstehen leg ich Käfer immer zum Grossen ins Bett und die beiden dürfen kuscheln, während ich unseren mittleren anziehe und mich fertig mache. Und unser Grosser macht das so toll.

Diese Woche wurde bei uns der Mais siliert, ein grosses Highlight für die grossen beiden, sowohl das zuschauen als auch das Mitfahren. Unser mittlerer ist ja eigentlich eher so ein Angsthase, was fahrende Fahrzeuge betrifft, da wird ein weiter Bogen drum gemacht und sofort Mama aufgesucht. Aber diese Woche hat er sich überwunden und ist zum ersten Mal mit Opa auf dem Bulldog mitgefahren und hat dabei gegrinst wie ein Honigkuchenpferd.

Haselnüsse gab es diese Woche auch und wurden fleissig im Garten zusammengesammelt.7

Nach 4 Wochen Amerika Urlaub, kam die Oma zurück nach Hause und nach erster Skepsis von Seiten des Mittleren, wurde drum gestritten, wer beim Essen neben ihr sitzen darf.

Als Käfer 2 Wochen alt wurde, haben wir in Salzteig Abdrücke von Hand und Fuss gemacht.




5 views0 comments

Recent Posts

See All

KW 38 - September 2023

Juhu, diese Woche fand unser Neugeborenen Shooting statt. Ich habe mich sehr auf diesen Termin gefreut, diese besondere Zeit in ein paar Bilder festzuhalten. Es war das erste Mal, dass wir sowas gemac

KW 37 - September 2023

Das absolute Highlight dieser Woche - unser dritter Sohn wurde geboren. Wie eben gesagt kam unser dritter Sohn diese Woche zu uns. Mehr dazu in einem separaten Geburtsbericht. Von demher ist nicht meh

Comments


bottom of page